Speedcup beim RCC Alberndorf

Nach der witterungsbedingten Verschiebung konnte die Rennserie "Speecup 2017" mit dem ersten Rennen beim RCC Alberndorf beginnen.

Wie gewohnt haben die Veranstalter einen perfekten Renntag organisiert, vielen Dank an die Freunde nach Alberndorf !

Das Starterfeld war rekordverdächtig: insgesamt waren 43 Startplätze besetzt, 12 alleine durch uns Nitrofighter !


Vom Renngeschehen her und auch nach dem Blick auf die Ergebnisliste lagen Freud und Leid eng beieinander. Besonders stolz dürfen wir auf unsere Truggyfahrer sein, die beim gestrigen Rennen in ihrer Klasse gleich 2 Stockerlplätze erreichten. Herzlichen Glückwunsch an Christian Klausegger zum hervorragenden zweiten Platz und an Andreas Sares zum dritten Platz. Knapp dahinter konnte sich noch Thomas Kerbl den vierten Rang erkämpfen.
Gratulation !

In der Klasse V-Buggy war das Glück leider nicht auf unserer Seite. Nach fast einer halben Stunde im Finalrennen war Michael Langgruber souverän auf Platz eins, jeder hat schon mit dem Sieg gerechnet. Doch wie immer kann es auch anders kommen. Kurz vor Ende krachte Michael in die Bande, was das Ende bedeutete. Trotzdem erreichte er durch den bis dahin komfortablen Vorsprung noch den vierten Rang und fuhr somit knapp am Stockerl vorbei.
Gratulation dennoch und Kopf hoch - beim Speedcup in Ansfelden hast Du die nächste Chance auf den Sieg !

 

 

Die Ergebnisse der Nitrofighter im Detail:

 

Christian Klausegger (2. Platz Truggy)

Andreas Sares (3. Platz Truggy)
Thomas Kerbl (4. Platz Truggy)
Michael Langgruber (4. Platz V-Buggy)
Engelbert Ellinger (6. Platz E-Buggy)
Stefan Jechtl (8. Platz V-Buggy)

Hans-Peter Laundorff (9. Platz E-Buggy)

Patrick Hartwagner (12. Platz V-Buggy)

Herbert Gierlinger (13. Platz V-Buggy)

Markus König (14. Platz E-Buggy)

Andreas Graf (15. Platz E-Buggy)

Christian Leidinger (18. Platz E-Buggy)

 

Einige Fotos vom Rennen findet Ihr hier.

0 Kommentare

Nitrofighter beim 1. Lauf zur ÖM 2017 VB-Buggy

3 Nitrofighter haben sich auf den Weg zum ersten Lauf zur Österreichischen Meisterschaft 2017 in der Klasse VB-Buggy zum A-Team nach Graz gemacht und haben den Verein würdig vertreten.
Michael Langgruber wurde im erstklassigen Starterfeld 18., Patrick Hartwagner und Stefan Jechtl erreichten die Plätze 46 und 47.
Gratulation !

1. Lauf zum OÖ-Cup 2017 bei den WRC-Drivers in Wels

Wir Nitrofighter waren noch nie so zahlreich bei einem Rennen vertreten. Beim ersten Lauf zum OÖ-Cup 2017 waren 13 Nitrofighter im Starterfeld !!!
Und gleich beim ersten Rennen gab es 3 Stockerplätze:

Michael Langgruber erfuhr sich in der Klasse V-Buggy den dritten Platz.
Das B-Finale der E-Buggy gewann Sebastian Sares, dritter wurde Max König.
In der Ü40-Wertung wurden Werner Grill und Hermann Dutzler in der Truggy-Klasse Zweiter bzw. Dritter.
Gratulation - tolle Leistung !

Die Ergebnisse der Nitrofighter im Detail:

 

V-Buggy:

3. Michael Langgruber

11. Patrick Hartwagner

15. Stefan Jechtl

21. Hans Peter Laundorff

22. Herbert Gierlinger

23. Patrik Walchshofer

 

E-Buggy:

9. Christian Klausegger

11. Andreas Sares

13. Sebastian Sares ( 1. Platz B-Finale)

15. Markus König (3. Platz B-Finale)

 

Truggy:

5. Werner Grill (2. Platz Ü40)

6. Hermann Dutzler (3. Platz Ü40)

9. Jürgen Winter

 

0 Kommentare

alle News findet Ihr hier